Zum Streitgegenstand und zur Verjährung (BGH, 18.05.2017, VII ZR 122/14)

Zum Streitgegenstand und zur Verjährung (BGH, 18.05.2017, VII ZR 122/14)

Der Bundesgerichtshof (BGH, 18.05.2017, VII ZR 122/14) hat sich in einem examensrelevanten Fall mit der Frage beschäftigt, ob sich der Streitgegenstand bloß dadurch ändert, dass der Kläger statt des negativen Interesses nunmehr das positive Interesse bei der Schadensberechnung verfolgt. Hintergrund ist